Wir alle kennen das Prinzip der Flitterwochen. Wir müssen sogar zugeben, dass es uns mehr zum Träumen bringt als die Hochzeit selbst. Das Problem, für Flitterwochen muss man wie gesagt verheiratet sein. Aber wollen wir auf unsere wartenPrinz oder bezaubernde Prinzessin, um diese Reise zu machen? Die Antwort ist nein. Singles haben auch das Recht, zu genießen ein Traumurlaub. Das beweist auch Brittany Allyn, eine 36-jährige Amerikanerin. Müde davon, warten zu müssen, bis sie ihren Seelenverwandten findet, ging sie dann an die Côte d'Azur und gönnte sich ein Solo-Flitterwochen, oder „me-moon“. Ein Begriff, der uns auf viele Ideen bringt und vor allem.

Pinterest

Was sind Solo-Flitterwochen?

Sie müssen nicht zweisprachig sein, um das Hauptprinzip von a zu verstehen Solo-Flitterwochen. Es sind Flitterwochen, aber allein. Auf TikTok wurde dieses Konzept geboren. Brittany teilte auf ihrem Konto ihren kurzen Aufenthalt in einem Luxushotel an der französischen Riviera, ein Candle-Light-Dinner mit sich selbst und Aktivitätenförderlich fürs Nichtstun. Durch ihr kleines Solo-Abenteuer hat Brittany Traumreisen alleine aktuell.Das tragische Ehe-Baby-Schema scheint nicht mehr im Trend zu sein. Heute geht es mehr um die persönliche Erfüllung. Wir denken nur an uns selbst und sorgen dafür, dass wir geliebt werden. Und was gibt es Schöneres als zu reisen, um sich selbst voll auszunutzen,tue alles, wovon du geträumt hast, und erschaffe unvergessliche Dinge Erinnerungen!