Der Kauf Ihres ersten Hauses ist einer der aufregendsten Aspekte, um erwachsen zu werden. In einigen Fällen die letzte Hürde, bevor Sie diese Ziellinie überqueren und in den Reihen der vollwertigen Erwachsenen der Welt begrüßt werden.

Aber der Kauf Ihres ersten Eigenheims kann auch eine überwältigende Erfahrung sein, die häufig den Wunsch hervorruft, sich für die nächsten 10 bis 12 Jahre unter einem Felsen zu verstecken. Aber das muss nicht so sein. Der Kauf Ihres ersten Eigenheims sollte wirklich eines seinEs ist schließlich Ihr erstes Zuhause! Und es gehört Ihnen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie 5 Tipps, ohne die Sie als Erstkäufer nicht leben können.

1. Schuldentilgung

Wenn Sie zuvor ein Auto gekauft haben oder jemals anwesend waren, wissen Sie, wie wichtig die Kreditwürdigkeit und das Verhältnis von Schulden zu Einkommen sind. Und das für nur ein paar Zehntausende. Jetzt stellen Sie sich eine Finanzierung vorein Zuhause für Hunderttausende von Dollar.

Das Verhältnis von Schulden zu Einkommen ist sehr wichtig, wenn es um die Finanzierung Ihres Wohnungsbaudarlehens geht. Die Gläubiger möchten wissen, dass Sie über das Bargeld verfügen, um alle Ihre Schulden, Haushaltsrechnungen usw. zu bezahlen.

Wenn Sie Ihre Schulden frühzeitig abbezahlen, können die Gläubiger darauf vertrauen, dass Sie Ihre Schulden abbezahlen und Ihr Geld effektiv verwalten können.

2. Deal Breaker identifizieren

Jeder hat eine Vision im Kopf seines Traumhauses. Ob es sich um ein Herrenhaus auf einem Hügel, eine Villa in Italien oder ein Strandhaus in Hawaii handelt, Sie wissen, was Sie für Ihr Traumhaus wollen.

Aber sie werden aus einem bestimmten Grund Traumhäuser genannt. Es müssen also Kompromisse eingegangen werden. Dennoch muss nicht alles aus Ihrem Traumhaus beiseite geworfen werden.

Dies ist die Zeit, um Ihre Deal Breaker zu identifizieren. Die Dinge, die Ihr Zuhause unbedingt haben muss, egal was, oder die Dinge, die es nicht haben kann, egal was.

Sie können nicht nur sicherstellen, dass Sie das gewünschte Haus finden, sondern geben sich auch einen Ausgangspunkt für Ihre Suche nach einem Wohnort.

3. Hausgarantien

Viele Häuser werden heutzutage mit einer Hausgarantie geliefert. Die Garantie wird vom Verkäufer gekauft und nach dem Schließen auf den neuen Hausbesitzer übertragen. Die Vorteile hierfür sind natürlich der Kauf eines Hauses, für das eine Garantie gilt. Die Garantie giltHilfe bei den Kosten für Reparaturen und Ersatz, die nicht durch die Hausbesitzerversicherung gedeckt sind. Der Nachteil dabei ist, dass Sie nicht mitbestimmen können, in welcher der Hausgarantieunternehmen Der Verkäufer wählt. Sie bleiben also bei der Deckung, die sie gekauft haben. Trotzdem ist es besser als nichts.

4. Finden Sie einen erfahrenen Makler

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie das gewünschte Haus zu dem Preis finden, den Sie sich leisten können, benötigen Sie einen Makler. Aber nicht irgendeinen Makler. Sie sollten immer einkaufen und den besten Makler für Ihre Bedürfnisse finden. Wenn es darum gehtWenn Sie Ihr erstes Haus kaufen, können Sie nichts falsch machen, wenn Sie den Makler mit Erfahrung und Wissen auswählen. Stellen Sie sicher, dass er viel über die Nachbarschaft und die Gegend weiß, in der sich das Haus befindet.

So wichtig das Haus auch ist, die Nachbarschaft ist ebenso wichtig. Sie möchten einen Makler, der Ihnen zuhört und Ihnen Häuser zeigt, die Ihren Kriterien und Wünschen entsprechen, und gleichzeitig Optionen zeigt, an die Sie vielleicht nicht gedacht habenvon.

So viel Zeit, wie Sie in die Forschung investieren würden Hausgarantieunternehmen Sie sollten noch mehr Zeit und Mühe investieren, um den perfekten Makler für Sie zu finden.

5. Vorbereitung auf Abschlusskosten

Abschlusskosten sind immer etwas, das einem Käufer von Eigenheimen in den Sinn kommt. Meistens, weil sie sich kurzfristig ändern können, was zu Ausgaben zwischen einem Dollar und Tausenden ohne Vorwarnung führt. Sie können sich jedoch auf Abschlusskosten vorbereiten und dabei helfen, einige davon zu verringernAngst vor dem Unbekannten. Im Durchschnitt liegen die Abschlusskosten bei 3-4% des Kaufpreises.

Der genaue Betrag der Abschlusskosten wird vom Kreditgeber bereitgestellt, sodass Sie genau wissen, was Sie mitbringen müssen. Dieser Anruf wird jedoch erst einige Tage vor dem Abschluss-Tag eingehen.

Sie können sich auf Erfolg einstellen, indem Sie bis zu 3% bis 4% des Kaufpreises des Hauses sparen.

Kauf Ihres ersten Hauses

Lassen Sie den Kauf Ihres ersten Eigenheims nicht stressig und überwältigend sein. Es sollte eine freudige und aufregende Zeit in Ihrem Leben sein. Hoffentlich haben Ihnen diese Tipps dabei geholfen, genau das zu erreichen.

Kaufen Sie Ihr erstes Zuhause stressfrei und genießen Sie all die wunderbaren Dinge, die dieses neue Kapitel in Ihrem Leben bringen wird.